Ein teurer „Aldi-Einkauf“ für 3000 Euro

Volvo auf Parkplatz massiv beschädigt und dann geflüchtet - Hinweise gesucht

image_pdfimage_print

PolizeiEin „teurer Einkauf“: 3000 Euro mal eben schnell beim Aldi loswerden – nicht gerade alltäglich. Diese wenig erfreuliche Bilanz muss ein Autofahrer ziehen, der am vergangenen Freitagmittag in der Ebersberger Straße in Bad Aibling seinen Wagen auf dem Aldi-Parkplatz abgestellt hatte und beim Einkaufen war. Als er zurückkam, hatte sein Volvo einen ungewöhnlich massiven Schaden in Höhe von 3000 Euro, sagt die Polizei heute am Donnerstagmorgen. Ein bisher unbekannter Täter beging Unfallflucht. Der Aufprall muss mit einem lauten Geräusch in Verbindung stehen, sagt die Polizei weiter. Um Hinweise zum Täter oder Tatfahrzeug wird dringend gebeten …

Wenn Sie sachbezogene Hinweise geben können, wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Bad Aibling unter der Telefonnummer 08061/9073-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.