Ein Team mit afghanischen Flüchtlingen

Die Adler: Neue Fußball-Mannschaft in Rosenheim gegründet - Trainer gesucht

image_pdfimage_print

freieEine neu gegründete Fußball-Mannschaft gibt es in Rosenheim – eine Mannschaft komplett mit afghanischen Flüchtlingen als Spieler. Auf dem Gelände der Freien Turnerschaft trainiert dieses Hobby-Team jetzt als die „Adler Rosenheim“. Die „Adler“ suchen dringend einen ehrenamtlichen Trainer und andere Mannschaften für Freundschaftsspiele und sportlichen Austausch. Um einheitlich aufzulaufen, wird auch noch ein Trikotsponsor gesucht. Wer Lust und Zeit hat, die afghanischen Kicker zu unterstützen, kann sich …

… per Email unter soziale.stadt@rosenheim.de oder per Telefon unter 08031-3652123 (nur vormittags) melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu „Ein Team mit afghanischen Flüchtlingen

  1. Eine Mannschaft komplett mit afghanischen Flüchtlingen. Nennt man so etwas Integration? Ich glaube nein, das ist wohl eher der Aufbau von Parallelgesellschaften.

    0

    0
    Antworten
  2. Monika Rieger

    Wir haben in Wasserburg auch eine Mannschaft mit Asylbewerbern. Die spielt im eigenen Trikot z. B.gegen Jugendmannschaften. Das ist auch eine Form der Integration.

    0

    0
    Antworten
  3. Lieber Himmel… man muss doch nicht immer alles so „schwarz/weiß“ sehen – Hauptsache, die Menschen haben Freude und fühlen sich integriert – integriert auch im Gegeneinander, wie es halt ist, wenn zwei Mannschaften gegeneinander spielen. Wer fragt denn, wer beim FCB aus Bayern kommt….? 😉

    0

    0
    Antworten