Update: 250 Kilo-Fliegerbombe gefunden

Sprengstoffkommando arbeitet - Evakuierung: Gesamter Klepperpark betroffen

image_pdfimage_print

flieger bDie aktuelle Meldung des Polizeipräsidiums gegen 14.15 Uhr: Kurz vor 13 Uhr wurde die aufgefundene Fliegerbombe vom Sprengkommando in Augenschein genommen. Da sich der Zünder noch in der Bombe befindet, muss diese vor Ort entschärft werden. Um eine Gefährdung der Anwohner auszuschließen, müssen die angrenzenden Häuser nun in einem Radius von 250 Meter um den Fundort evakuiert werden. Der Straßenverkehr wird weitläufig umgeleitet, während der Entschärfung wird es auch zu Beeinträchtigungen im Bahnverkehr kommen. 

Und das meldet die Stadt Rosenheim soeben dazu:

Im Zuge von Bauarbeiten wurde an der Enzenspergerstraße/Ecke Kunstmühlstraße auf dem Gelände des ehemaligen Gasthauses Koller eine 250 kg-Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Das Sprengkommando ist bereits eingetroffen und hat sich vor Ort ein Bild von der Lage gemacht.

„Wir werden ab sofort mit der Evakuierung eines Areals im Radius von 250 bis 300 Metern um den Bombenfund beginnen und bitten alle Anlieger, auch ihren Nachbarn entsprechend Bescheid zu geben. Die Evakuierung soll möglichst bis 15.30 Uhr abgeschlossen sein. Danach startet die Entschärfung der Bombe“, so Stadtbrandrat Hans Meyrl, Leiter des städtischen Krisenstabs.

Evakuiert werden das Kunstmühlgelände, die angrenzenden Wohngebiete bis zur Mangfallstraße im Westen und bis zur Enzensperger Straße im Norden sowie der gesamte Klepperpark. Die Evakuierten werden bei Bedarf vom Malteser-Hilfsdienst betreut.

Die Feuerwehr wird mit Lautsprecherdurchsagen vor Ort auf die Evakuierung hinweisen. Im Einsatz sind die Freiwilligen Feuerwehren Pang und Aisingerwies sowie die Hauptfeuerwache Rosenheim.

Während der Bombenentschärfung wird der Zugverkehr im Zulauf nach Rosenheim und im Bereich des Rosenheimer Bahnhofs kurzfristig gesperrt.

Für weitere Rückfragen richtet die Stadt Rosenheim ein Bürgertelefon ein. Es ist ab ca. 15 Uhr unter der Telefon-Nr. 08031-365-8090 bis -8093 erreichbar.

Das war die Erstmeldung der Polizei (wir berichteten):

Heute am Vormittag war bei Baggerarbeiten in der Kunstmühlstraße, Ecke Klepperstraße in Rosenheim eine Fliegerbombe gefunden worden! Das meldete das Polizeipräsidium am Montagmittag.

Zur Klärung der Funktionsfähigkeit wurde ein Sprengstoffkommando angefordert, das in Kürze in Rosenheim eintreffen wird. Die Bauarbeiten vor Ort wurden unverzüglich eingestellt und der Fundort in einem Radius von 50 Metern abgesperrt. Anwohner innerhalb des Gefahrenbereichs werden aus ihren Wohnungen evakuiert …

Wieviele Personen betroffen sind, das gibt die Polizei derzeit nicht weiter bekannt.

Die Klepperstraße/Enzenspergerstraße ist zwischenzeitlich für den Verkehr gesperrt, der Schwerverkehr wird bereits an der Panoramakreuzung“, Kufsteiner- / Miesbacher Straße, umgeleitet.

Foto: Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.