Ehrung durch Gattin des Ex-Bundeskanzlers

„Ein Ohr für Kinder“: Doris Schröder-Köpf zeichnet Telefonberater aus

image_pdfimage_print

Doris PreisIn Berlin verlieh Doris Schröder-Köpf, Schirmherrin der Stiftung Deutsche Kinder-, Jugend- und Elterntelefone, dem Kinderschutzbund Rosenheim für sein großes Engagement in der Telefonberatung einen Ehrenpreis: den mit 2500 Euro dotierten Jubiläumspreis „Ein Ohr für Kinder“. Bereits seit mehr als 20 Jahren beantworten ehrenamtliche BeraterInnen die Anrufe am Kinder- und Jugend-Telefon des Kinderschutzbundes Rosenheim, seit mehr als zehn Jahren auch per Mail. „Ein Ohr für Kinder“ wurde durch eine großzügige Spende der Porsche AG an die Stiftung ermöglicht und setzt ein mindestens zehnjähriges Engagement des Preisträgers im Bereich des Kinder- und Jugendtelefons voraus.

„Diese herausragende Mischung aus vielfältigem, langjährigem und persönlichem Engagement in den verschiedensten Zusammenhängen des Vereins und darüber hinaus ist es, die durch die Verleihung des Jubiläumspreises [an den Kinderschutzbund Rosenheim] besonders gewürdigt werden soll“, so die Laudatio. Derzeit sind 41 Beraterinnen und Berater am Kinder-, Jugend- und Elterntelefon des Kinderschutzbundes Rosenheim aktiv.

Ehrung

Stellvertretend nahmen zwei davon in Anwesenheit der Vorsitzenden Anna-Maria Ehrlicher und der Geschäftsführerin Marianne Guggenbichler sowie weiterer langjähriger Beraterinnen den Jubiläumspreis entgegen. Das Preisgeld der 2004 gegründeten Stiftung kommt den Ehrenamtlichen der Beratungstelefone in Form eines thematischen Wochenendes zugute.

Die Anrufe beim Kinder- und Jugendtelefon unter 0800-1110333 und beim Elterntelefon unter 0800-1110550 sind anonym, vertraulich und auch vom Handy aus kostenfrei. Weitere Informationen beim Kinderschutzbund Rosenheim unter 08031-12929 oder www.kinderschutzbund-rosenheim.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.