Dreiste Diebe: Mann kam gar nicht zur Massage

Aus Praxis Geldkassette geraubt - Fahndung nach drei Tätern

image_pdfimage_print

BlaulichtRosenheim – Dreister Geldkassetten-Diebstahl durch unbekannte Täter am Mittwoch in einer Massagepraxis in der Ganghofer Straße. Wie die Polizei mitteilt, wurde zum Tatzeitpunkt beobachtet, wie drei Männer um eine Massagepraxis schlichen. Hierbei war auffällig, dass zwei Täter vor dem Anwesen „Schmiere“ standen und ein Dritter in die Massagepraxis hineinging. Massieren lassen wollte er sich aber nicht: Kurze Zeit später kam der Mann nämlich schon wieder aus der Praxis und hatte eine schwarze Geldkassette bei sich. Alle drei Personen ergriffen dann schlagartig die Flucht. 

In der Geldkassette befanden sich 350 Euro Bargeld

Die unbekannten Täter werden wie folgt beschrieben:

Täter 1: männlich, 170 cm groß, kräftige Statur, kurze schwarze Haare, vermutlich Osteuropäer. Bekleidet mit einer braunen Jacke mit schwarzen Mustern.

Täter 2:  männlich, 175 cm groß, schlanke Statur, kurze schwarze Haare, ebenfalls vermutlich Osteuropäer. Bekleidet mit einem blauen Trainingsanzug/Jogginganzug.

Täter 3: männlich, kurze schwarze Haare.

Alle drei Täter waren geschätzt zwischen 20 und 30 Jahre alt.

Zeugen, die zum genannten Tatzeitpunkt verdächtige Beobachtungen, verdächtige Personen oder verdächtige Fahrzeuge im Bereich der Ganghoferstraße in Aising gesehen haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Rosenheim unter 08031 / 2002200 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.