Drei Jugendliche wüten in Kirche

Spenden gestohlen, sämtliche Teelichter angezündet, Zeitschriften verbrannt

image_pdfimage_print

Innenminister Herrmann stellt neue Sicherheitsausstattung der Polizei und neue Absicherungseinrichtungen der Autobahnmeisterei vor Foto: 10nach8 / Grundmann 23.07.2008Was in den Köpfen von einem 15-Jährigen und seinem 16-jährigen Kumpel sowie einem 13-jährigen Mädl vorging, die am Sonntagnachmittag die Kirche im Rosenheimer Stadtteil Oberwöhr heimsuchten, ist den ermittelnden Polizeibeamten auch noch nicht ganz klar. Zeugen hatten das Trio in der Nähe der Kirche gesehen, später ging ein Hinweis bei der Polizei ein, wonach in der Kirche etwas nicht in Ordnung sei. Als die Beamten zusammen mit dem Pfarrer nachschauten, stellten sie fest, dass drei Behälter für Geldspenden aufgebrochen, sämtliche Teelichter angezündet und im Kirchenbereich Zeitschriften verbrannt worden waren …

Nach umfangreichen Ermittlungen konnten die Polizeibeamten dann im Laufe des Nachmittags und Abends die drei Jugendlichen namentlich ermitteln.

Im Beisein ihrer Eltern räumten diese dann nach anfänglichem Leugnen die Tat ein und gaben das Geld bereits teilweise zurück.

Sie erwarten nun Anzeigen wegen Diebstahls und Sachbeschädigung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.