Diebestour endet für Trio im Gefängnis

Parfümfläschchen im Gesamtwert von 10.000 Euro gestohlen

image_pdfimage_print

Blaulicht03Rosenheim – Haftbefehle erließ die Ermittlungsrichterin gegen zwei 43 und 34 Jahre alte Männer und eine 27-jährige Frau. Das Trio sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Zivilfahnder hatten die Bande am Mittwoch in der Rosenheimer Innenstadt kontrolliert und bei ihnen zahlreiche gestohlene Parfüms gefunden.

Den Rosenheimer Zivilfahndern fielen ein Mann und eine Frau in der Innenstadt in einem Drogeriemarkt auf. Nachdem die beiden das Geschäft verlassen hatten und zu ihrem Pkw in der Nähe zurückgekehrt waren, wo ein weiterer Mann auf sie wartete, wurden die Drei kontrolliert. Im Auto wurden die Fahnder fündig: knapp 150 teure Parfümfläschchen im Gesamtwert von 10.000 Euro oder mehr kamen zum Vorschein. Die mutmaßlichen Diebe, alle drei besitzen die mongolische Staatsangehörigkeit, wurden festgenommen.

Bei ihren Vernehmungen durch die Ermittler des Kommissariats 2 der Kripo Rosenheim gaben sie zu, die teuren Duftwässer bei ihrer Diebestour von Frankfurt bis nach Rosenheim aus verschiedenen Geschäften gestohlen zu haben. In Rosenheim schlugen sie in einer Parfümerie in der Fußgängerzone zu.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein – Zweigstelle Rosenheim – erließ die Ermittlungsrichterin gegen die beiden Männer und die Frau Haftbefehle, sie sitzen seitdem in verschiedenen Justizvollzugsanstalten in Untersuchungshaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.