Comedy-Duo für Flüchtlinge auf der Bühne

Benefiz-Programm im Rahmen der Rosenheimer Reihe „Asyl ist Menschenrecht“

image_pdfimage_print

comedIm Rahmen der Reihe „Asyl ist Menschenrecht“ lassen Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern die Zuhörer an ihren Erfahrungen auf der Flucht und an ihrem Leben hier in Deutschland teilhaben. Organisiert hat die Veranstaltung der Initiativkreis Migration, sie findet statt am Donnerstag, 23.Juli, um 19.30 Uhr auf der Bühne im Rosenheimer Lokschuppen. Am Freitag, 24. Juli, um 20 Uhr wird das bekannte Comedy-Duo „Steckerlfisch und Schlagsahne“ im TAM Ost (Chiemseestraße 31) die Flüchtlinge mit einer Benefizveranstaltung unterstützen …

Karten sind für zwölf Euro bei Krois Ticketzentrum (Tickethotline +49( 0) 8031 15001) erhältlich. „Steckerlfisch und Schlagsahne“ untersützen die Veranstaltung mit den Worten: „Wir brauchen eine Willkommenskultur und die erreichen wir nur, indem wir Vorurteile abbauen und Begegnung ermöglichen. Es muss Aufklärungsarbeit auf beiden Seiten, mit Flüchtlingen und Einheimischen, betrieben werden.“
Außerdem präsentieren Attac Rosenheim und Juma-Film in dieser Veranstaltungsreihe am 26. Juli um 19  Uhr im „Z- linkes Zentrum“ den Film „Bamako“: Die Besucher erleben, wie sich die Menschen in Mali gegen die Politik von IWF und Weltbank wehren und um ihr Überleben kämpfen.
Der Initiativkreis Migration startete seine Informationswochen am Wochenende in der VHS Rosenheim mit der noch bis 2. August laufenden Ausstellung „Asyl ist Menschenrecht“ von Pro Asyl.

Am 22. und 23. Juli steht in diesem Rahmen noch einmal ein Original Flüchtlingszelt der UNHCR in der Fußgängerzone Rosenheim zur Besichtigung bereit. Der Initiativkreis Migration möchte mit diesen Veranstaltungen über die derzeitige Situation und Lebensumstände von Flüchtlingen weltweit informieren und als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen finden sich unter: http://migrationrosenheim.blogsport.de/asyl-ist-menschenrecht/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.