Brisanter Fund: Granate am Ufer entdeckt

Sprengstoff-Kommando aus München rückte an

image_pdfimage_print

OLYMPUS DIGITAL CAMERA Eine Granate wurde am Ufer der Alz von Arbeitern der Flussmeisterei gefunden. Das gab die Polizei heute Mittag bekannt. Die Polizeiinspektion Trostberg war am Mittwoch zu dem Fund gerufen worden. Bei Baggerarbeiten der Flussmeisterei in Trostberg, am Ufer der Alz bei Flusskilometer 40,6, war die etwa 50 cm lange und 15 cm breite Granate (Foto der Polizei) aufgetaucht. Das Sprengstoff-Kommando aus München wurde über den Fund sofort informiert und holte noch am Mittwochabend die Granate, um sie vorschriftsmäßig zu entsorgen. Ob eine akute Gefahr bestand und um welche Granate es sich genau handelte …

… darüber teilte die Polizei leider nichts weiter mit.

Auch über die genaue Art der Bergung kam keine weitere Information.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.