Betrügerische Spenden-Sammlerinnen

image_pdfimage_print

Rosenheim  – Vor unseriösen Spendensammerlinnen warnt die Polizei Rosenheim. Wie durch einen Zeugen bei der Polizei bekannt wurde, sammelten am Donnerstag, 13. Juni, gegen 12 Uhr drei südländisch aussehende Frauen im Bereich des Busbahnhofs- / Stollstraße in Rosenheim für Obdachlose sowie für Flutopfer. Eine der Frauen hatte ein rotes Schreibbrett mit einer Sammelliste dabei. Unter anderem sollte für die „Rosenheimer Suppenküche“ gesammelt werden, die nicht existent ist.

Zudem bot eine der Frauen Zeitungen für Obdachlose an. Informationen über seriöse Spendenorganisationen sind zu erhalten unter www.dzi.de (Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen) Personen, die bereits gespendet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim unter Telefon 08031/200-2020 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.