Betriebsunfall endet tödlich

62-Jähriger stürzt von Arbeitsbühne in die Tiefe

image_pdfimage_print

Polizei Polizist Polizeifahrzeug Streifenwagen PoliceRohrdorf/Landkreis – Ein tragischer Unfall ereignete sich Mittwochmittag auf einem Firmengelände in Rohrdorf. Ein 62-jähriger Mann war mehrere Meter tief gestürzt und hatte sich dabei tödliche Kopfverletzungen zugezogen. Das Unglück ereignete sich kurz nach 13 Uhr auf dem Gelände eines Industriebetriebs in Thansau. Nach den jetzt vorliegenden Erkenntnissen hatte sich der 62-Jährige zum Unglückszeitpunkt auf einer Art Arbeitsbühne befunden, die an einem Gabelstapler angebracht war.

Aus noch nicht näher geklärter Ursache stürzte er von dort mehrere Meter tief hinab zu Boden. Bei dem Unfall zog sich der 62-Jährige schwerste Kopfverletzungen zu. Dem Verletzten konnte auch durch Rettungsdienst und Notarzt nicht mehr geholfen werden, er verstarb noch an der Unglücksstelle.

Die Kriminalpolizei Rosenheim hat die Ermittlungen zur Klärung des Betriebsunfalles aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.