Beim Einkaufen 1500 Euro verloren

Frau (30) fand das Geld vorm Supermarkt und gab es ab

image_pdfimage_print

fundEine wirklich schöne Geschichte: Eine 30jährige Frau hat am frühen Dienstagabend vor einem Supermarkt in Bad Aibling 1.500 Euro gefunden und beim Fundamt abgegeben! Gegen 22.30 Uhr meldete sich ein 44-Jähriger beim Fundamt, ob jemand drei 500 Euro Scheine gefunden und abgegeben hätte. Zu seiner Überraschung konnte der Mitarbeiter des Fundamtes dies bestätigen. Wie sich herausstellte, waren die Scheine der Gattin des Aiblingers beim Einkaufen aus der Tasche gefallen.

Er versprach sich heute mit der Finderin in Verbindung zu setzen und sie für ihre Ehrlichkeit zu entlohnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.