Bei „SMS-Party“: Zu Fünft gegen 19-Jährigen

Jungen Mann auf Heimweg krankenhausreif geschlagen - Die Täter-Beschreibungen

image_pdfimage_print

Polizeieinsatz in der GrostadtHeute am frühen Samstagmorgen wurde der Polizei eine gefährliche Körperverletzung bei einer „SMS-Party“ in Willing (nahe der Aiblinger Therme) gemeldet. Den Angaben des 19-jährigen Geschädigten zu Folge, kam es gegen 1 Uhr zunächst zwischen ihm sowie einem anderen Partybesucher zu einem verbalen Disput auf dem Festgelände. Nachdem der 19-Jährige den Heimweg antreten wollte, folgte ihm sein Kontrahent – begleitet von vier weiteren Personen – und schlug auf dem Parkplatz unvermittelt auf sein Opfer ein, so die Polizei heute am Vormittag. Der 19-Jährige musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden …

Zwei der Täter beschreibt der 19-Jährige wie folgt:

1. männlich, ca. 18 – 20 Jahre, ca. 1,80 cm, Vollbart, roter Pullover, dunkelblonde Haare, spricht bayerische Mundart.
2. männlich, ca. 20 Jahre, beige Hose, grauer Pullover, dunkle Haare, korpulent, ca. 1,85 cm, bayerische Mundart.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu der bislang unbekannten Personengruppe machen können, werden gebeten, sich dringend mit der Polizei Bad Aibling unter 08061/9073-0 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.