B304: Unfall endet tödlich

21-Jährige kommt zwischen Obing und Altenmarkt ums Leben

image_pdfimage_print

BlaulichtObing/Altenmarkt – Gegen 8.40 Uhr kam es heute, Donnerstag, auf der Bundesstraße 304 in der Gemeinde Altenmarkt Alz auf Höhe des Weilers Neustadl zu einem schweren Verkehrsunfall (wir berichteten). Eine junge Frau (21) aus dem Landkreis Altötting kam mit ihrem Fiat Punto aus bislang nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Sattelzug. Die Fahrerin des Fiat erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Der Fahrer des Sattelzuges erlitt einen schweren Schock.

 

Aufgrund des Verkehrsunfalles kam der Sattelzug von der Straße ab, durchbrach die Leitplanke und drohte umzukippen. Diese konnte durch die  Feuerwehren aus Kienberg, Obing und Seeon verhindert werden. Die Feuerwehr übernahm zudem die verkehrslenkenden Maßnahmen. Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der Polizeiinspektion Trostberg.

Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete zur Feststellung der Unfallursache ein technisches sowie unfallanalytisches Gutachten an.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.