Auf dem Weg in den Urlaub mit sechs Kilo Kokain?

Schleierfahnder aus Rosenheim stoppen Drogen-Kurier aus den Niederlanden

image_pdfimage_print

kokainIn der Nacht auf den gestrigen Freitag kontrollierten Schleierfahnder der Polizei-Fahndung Rosenheim kurz nach Mitternacht einen Mercedes E-Klasse mit deutscher Zulassung. Der 54-jährige Fahrer aus den Niederlanden befand sich alleine im Wagen. Auf Nachfrage gab er an, auf dem Weg in den Urlaub nach Italien zu sein. Im weiteren Verlauf der Kontrolle des Mercedes Kombi stellten die Polizisten im Kofferraum Veränderungen im Bereich der Bodenabdeckung fest …

In dem darunter liegendem professionell eingebauten Staufach wurden fünf Päckchen mit insgesamt fast sechs Kilogramm Kokain sichergestellt (Foto).
Die Ermittlungen wurden noch vor Ort vom Bayerischen Landeskriminalamt und dem Zollfahndungsamt München zusammen mit der Staatsanwaltschaft Traunstein übernommen.
Die Staatsanwaltschaft beantragte gegen den Tatverdächtigen Haftbefehl, den der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Rosenheim erließ.

Foto: Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.