Auf dem Schulweg sexuell belästigt

Passantin half 16Jähriger in der Rosenheimer Innenstadt

image_pdfimage_print

Rosenheim – Eine 16-jährige Schülerin ist in der Rosenheimer Innenstadt von einem Mann sexuell belästigt worden. Zuvor hatte er bereits eine andere Schülerin im Auge. Wie die Polizei heute mitteilte, befand sich am Dienstag gegen 9 Uhr eine 16-jährige Rosenheimerin auf dem Weg zur Schule. Im Bereich der Küpferlingstraße schlich sich ein bislang unbekannter Mann an die Schülerin heran.

Der Mann packte sie am Arm, mit der anderen Hand fasst er ihr an den Po. Weil eine unbeteiligte Frau in Richtung des Täters schrie: „Lass sie los!“, ließ der Täter von dem Mädchen ab und flüchtete. Zuvor soll der Mann bereits eine Freundin des Mädchens im Bereich der Aventinstraße auffällig beobachtet haben.

Der Täter wurde von den beiden als etwa 40-jähriger großer Mann mit schwarzen kurzen Haaren beschrieben. Er war stark gebräunt und trug einen schwarze Sonnenbrille, die er nach oben auf den Kopf geschoben hatte. Der Mann hatte ein schwarzes Kurzarm-Hemd an. Weiteres ist zur Person nicht bekannt.

Personen die sachdienliche Hinweise zur Tat liefern können oder die Frau, die den Täter angeschrieen hat, sollen sich bitte bei der Polizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031 / 200-2200 melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.