Auf dem Heimweg von der Schule verunglückt

Mädchen (14) schwer verletzt - Polizei erst spät informiert

image_pdfimage_print

BlaulichtGroßkarolinenfeld – Schwerer Unfall auf dem Heimweg von der Schule: Am Montagnachmittag wurde die Polizei erst nachträglich über einen Verkehrsunfall in Kenntnis gesetzt, bei dem eine 14-Jährige erheblich verletzt wurde. Bislang ist lediglich bekannt, dass das 14-jährige Mädchen zwischen 13 und 15 Uhr durch die Bahnunterführung am Karolinenplatz in Großkarolinenfeld gegangen ist und hierbei von einem Auto erfasst wurde. Das Mädchen zog sich ein Schädelhirntrauma zu und kam ins Krankenhaus. Die Fahrerin des Pkw hinterließ ihre Personalien, fuhr jedoch umgehend weiter …

und konnte bislang nicht kontaktiert werden, sagt die Polizei.

Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten sich bei der Polizei Bad Aibling unter der Telefonnummer 08061/90730 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.