Arbeitsmaschine mit 19 Tonnen stürzte um

Am Abend bei Sankt Christoph: Betriebsstoffe liefen in nahegelegenen Bach

image_pdfimage_print

Polizeieinsatz in der GrostadtGestern am Montagabend gegen 19.30 Uhr stürzte eine 19 Tonnen schwere Arbeitsmaschine für Forstarbeiten in Sankt Christoph bei Steinhöring im Nachbarlandkreis Ebersberg um. Der 41-jährige Lenker des Fahrzeugs war mit der Maschine nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, die eine Böschung hinauffuhr und dabei ein Streugutbehältnis touchierte. Ein Umkippen des tonnenschweren Arbeitsgeräts konnte nicht mehr verhindert werden …

Die auslaufenden Betriebsstoffe, die auch in einen nahegelegenen Bach liefen, wurden von den freiwilligen Feuerwehren Sankt Christoph und Steinhöring gebunden, meldet heute die Polizei.

Der Fahrzeuglenker wurde bei dem Unfall zum Glück ’nur‘ leicht verletzt und konnte sich selbst ins Krankenhaus nach Ebersberg begeben.

Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 6000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.