Allein am Wochenende 500 Flüchtlinge

Bundespolizei Rosenheim stark gefordert - Große Hilfe vom Malteser-Dienst

image_pdfimage_print

SONY DSCEs werden immer mehr; Allein am Wochenende hat die Bundespolizei Rosenheim knapp 500 unerlaubt eingereiste Personen festgestellt! Die Einsatzkräfte waren stark gefordert. 68 Personen wurden am Sonntagnachmittag in einem Eurocity in Gewahrsam genommen. Sie alle mussten am Rosenheimer Bahnhof ihre Reise beenden. Die Herkunftsländer der rund 500 Menschen sind vor allem Eritrea, Syrien, Afghanistan, Äthiopien und Nigeria. Sie mussten den Beamten zur Dienststelle folgen. Dort wurden sie vorübergehend in der Turnhalle untergebracht. Bei der Versorgung der großen Anzahl Menschen wurde die Bundespolizei vom Malteser Hilfsdienst unterstützt. Die Aufgegriffenen …

… wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen der Aufnahmestelle für Flüchtlinge in München zugeleitet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.