Abkochen reine Vorsichtsmaßnahme

Vogtareuth: Keime in hausinterner Wasserinstallation eines Wohnhauses festgestellt

image_pdfimage_print

topfZu dem verunreinigten Trinkwasser im Bereich Vogtareuth – wir berichteten – schreibt der Wasserbeschaffungsverband Vogtareuth aktuell auf seiner Homepage folgendes: ‚Nachdem in der Krankenhausstraße durch eine von Privat in Auftrag gegebene Wasseranalyse in dessen hausinterner Wasserinstallation Keime festgestellt wurden, hat das Gesundheitsamt vorsorglich für das gesamte Versorgungsnetz des Wasserbeschaffungsverbands eine Abkochverfügung erlassen! Die Bürger werden deshalb gebeten, das Trinkwasser bis auf weiteres vor dem Verzehr abzukochen.

Es wurden umgehend Wasseranalysen aus dem Versorgungsnetz des WBVs als Gegenprobe in Auftrag gegeben, deren Ergebnis voraussichtlich am Montag feststehen wird.

Laut den letzten Untersuchungsergebnissen vom August, die ich mit der heutigen Post erhalten habe, sind keine Keime im Versorgungsnetz festgestellt worden.‘

Sepp Oberberger

1.Vorstand

Für weitere Fragen stehen gerne zur Verfügung

1. Vorstand Sepp Oberberger Tel. 08038 / 1508 oder 0172 / 9307180
2. Vorstand Sepp Gartner Tel. 08038 / 1346 oder 0176 / 83096746

Siehe auch unseren Bericht von gestern:

Coli-Bakterien im Trinkwasser!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.