Zwischen Halfing und Höslwang: Vollsperrung

Landkreis saniert die RO 4 - Bauarbeiten bis zum Ende der Pfingstferien

image_pdfimage_print

StraßenbauDie bereits laufende Sanierung der Kreisstraße RO 4 zwischen Halfing und Höslwang erfordert ab kommender Woche eine Vollsperrung. Wie berichtet, wird die Fahrbahn verstärkt, das heißt, neue Asphaltschichten werden ausgebracht. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis zum Ende der Pfingstferien dauern. Derzeit ist die Kreisstraße noch halbseitig befahrbar. Der Verkehr wird mit Hilfe einer Ampel geregelt.

Die Tiefbauabteilung im Rosenheimer Landratsamt wird für die Zeit der Vollsperrung eine Umleitungsstrecke in beide Richtungen einrichten. Sie verläuft auf der Staatsstraße von Halfing in Richtung Bad Endorf. Etwa auf halber Strecke befindet sich die Abzweigung auf die Kreisstraße RO 12. Über die Orte Siegsdorf und Almertsham wird Höslwang erreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.