… zu wenig Platz für drei Fahrzeuge

Unfallflucht gestern am Abend in Rott - Polizei bittet um Hinweise

image_pdfimage_print

Innenminister Herrmann stellt neue Sicherheitsausstattung der Polizei und neue Absicherungseinrichtungen der Autobahnmeisterei vor Foto: 10nach8 / Grundmann 23.07.2008Rott – Zu einem Spiegelstreifer im Begegnungsverkehr kam es gestern am Montagabend gegen 20 Uhr in Rott. Eine 41-jährige Frau aus Rott war mit ihrem Pkw die Rosenheimer Straße hinaufgefahren, als ein entgegenkommendes Auto nicht hinter einem geparkten Fahrzeug wartete, sondern sich an dem Hindernis vorbeidrängelte. Für die Anzeigen-Erstatterin war ein Ausweichen nur bis zum Randstein möglich – zu wenig für drei Fahrzeuge. Der Spiegel des Pkw der Rotterin wurde abgerissen.

Die Frau sah dem flüchtigen Pkw noch nach, der sich in Richtung B15 entfernte.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Wasserburg unter 08071/9177-0 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.