Zu schnell und mit Alkohol: VW geschrottet

Totalschaden in der Nacht bei Schonstett in Höhe von 25.000 Euro - Schein weg

image_pdfimage_print

Innenminister Herrmann stellt neue Sicherheitsausstattung der Polizei und neue Absicherungseinrichtungen der Autobahnmeisterei vor Foto: 10nach8 / Grundmann 23.07.2008Ein 39-Jähriger aus Schonstett kam in der vergangenen Nacht gegen 22 Uhr auf der Kreisstraße 35 bei Rauhöd im Gemeindebereich von Schonstett mit seinem Pkw von der Straße ab – laut Polizei am heutigen Freitagmorgen wegen überhöhter Geschwindigkeit und Alkoholeinflusses. Sein Wagen beschädigte mehrere Leitpfosten, ein Verkehrszeichen und ein Holzgeländer. An dem VW entstand dabei Totalschaden in Höhe von 25 000 Euro. Nachdem ein Alkoholtest einen Wert von …

… knapp ein Promille ergab, wurde der Führerschein des Mannes sichergestellt, so die Beamten. Zum Glück erlitt der 39-Jährige bei dem Unfall nur leichte Verletzungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.