Wunsch der Senioren: Mehr Mobilität

Spendenaufruf Pflegestern Edling: Rollstuhlgerechter Kleinbus soll angeschafft werden

image_pdfimage_print

Edling PflegesternEdling – Die Edlinger Senioren wünschen sich einen rollstuhlgerechten Kleinbus: Über 60 Senioren sind bereits in das im vergangenen Jahr eröffnete Edlinger Seniorenzentrum eingezogen oder nutzen regelmäßig ambulante Leistungen, wie die Tagespflege oder das Betreute Wohnen zu Hause. Nur einen Wunsch haben die Edlinger Seniorinnen und Senioren noch offen: Mehr Mobilität. Deshalb soll jetzt ein rollstuhlgerechter Kleinbus für das Seniorenzentrum angeschafft werden. Der Pflegestern, Betreiber des Seniorenzentrum Edlings, startet deshalb nun einen Spendenaufruf …

… um den dringend benötigten Kleinbus bald kaufen zu können.

„Die Anschaffung dieses Fahrzeugs ist wirklich wichtig. Wir brauchen dringend eine Transportmöglichkeit, zum Beispiel für Ausflüge mit unseren Senioren oder für Arztbesuche mit auf den Rollstuhl angewiesenen Bewohnern“, erklärt Andrea Klein, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit beim Pflegestern Seniorenservice.

Der Pflegestern hofft auf die Unterstützung regionaler Unternehmen ebenso, wie auf die Spendenbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger. Jeder, der gerne vor Ort helfen und seine Spende gut eingesetzt wissen möchte, habe hier ein wunderbares Projekt, so Andrea Klein.

Das Spendenkonto lautet: Pflegestern Seniorenservice, Kontonummer 950 102 921 (IBAN DE81 7025 0150 0950 1029 21) bei der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg (BLZ 702 501 50). Bitte beim Verwendungszweck „Busspende Edling“ angeben.

Foto: Pflegestern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.