Winter-Paradies „Schnaitseer Seenplatte“

Herrliches Wetter und erstaunlich viel Schnee am Dreikönigstag

image_pdfimage_print

langlauf_kStrahlender Sonnenschein und eine überraschend sehr gute Schnaitseer Langlaufloipe luden am Dreikönigstag in das winterliche Freizeitparadies an der Schnaitseer Seenplatte ein. „Unsere Sparkassen-Loipe präsentiert sich immer noch in einem sehr guten Zustand“, freute sich der TSV- Skiabteilungsleiter Karl Hopf. Davon konnten sich auch die Gäste aus dem Wasserburger, Mühldorfer und Altöttinger Raum, die an diesem Tag nach Schnaitsee gekommen waren, überzeugen.

Und wer nicht mehr an das Loipenglück geglaubt hatte nützte die Seenplatte als ideale Wanderstrecke. Auf den sonnenüberfluteten Ruhebänken am Weitsee ließ sich sehr gut rasten die Wärme genießen. Lang dürfte dieser paradiesische Zustand nicht mehr anhalten, denn ab Samstag sind frühlingshafte Temperaturen mit Wind und Regen angesagt. Die beste Parkmöglichkeit mit dem unmittelbaren Einstieg in das Loipensystem ist am unteren Sportplatz bei der Schule in Schnaitsee. JU/UK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.