Wieder ein gemütliches Adventscafé

Im Attler Markt: Weihnachtssterne ohne Einsatz von Pestiziden und Hemmstoffen

image_pdfimage_print

attl 1Wie schon im vergangenen Jahr veranstaltet der Attler Markt in diesem Jahr wieder ein gemütliches Adventscafé. Neben vielfältigen weihnachtlichen Deko-Ideen mit Pflanzen und Tipps zu deren Pflege gibt es hier auch Kaffee, Tee, Glühwein oder Punsch. Für den kleinen oder auch etwas größeren Hunger hält der Attler Naturlandhof zudem beste Schmankerl bereit. Ein besonderer Hingucker sind aber die zahllosen farbenprächtigen Weihnachtssterne, die in der Attler Gärtnerei gänzlich ohne den Einsatz von Pestiziden und Hemmstoffen kultiviert werden.

attl 2Der besondere Weihnachtsmarkt, fernab vom großen und manchmal hektischem Trubel der Adventszeit, bietet mit seiner heimeligen und besinnlichen Atmosphäre nicht nur genügend Raum für die passende Adventsstimmung, sondern lädt seine Besucher gleichermaßen mit der passenden Stubenmusik zum Verweilen und zur perfekten Einstimmung auf’s Fest ein.

Auch die kleinen Besucher müssen sich derweil nicht langweilen. Für sie haben die Mitarbeiter des Attler Markts ein einfallsreiches Rahmenprogramm vorbereitet. Und beim Anblick der romantischen Eisenbahn tauchen dann auch sie ein in eine zauberhafte Weihnachtswelt.

An den beiden Freitagen, 4. und 11. Dezember, hat das Adventscafé jeweils von 15 bis 20 Uhr geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.