Werkstatt in Flammen im Weiler Werfling

Pfaffing: Großaufgebot an Einsatzkräften zur Mittagszeit - Zum Glück niemand verletzt

image_pdfimage_print

Brand 0Ein Brand im Weiler Werfling bei Pfaffing heute genau zur Mittagszeit und ausgerechnet auf dem Hof des ehemailigen zweiten Feuerwehrvorstands der Gemeinde Pfaffing, Schorsch Marschall. Eine Werkstatt des Anwesens stand in Flammen, wo – laut ersten Informationen vom Brandort – Maschinen und Gerätschaften des Pfaffinger Golfclubs eingelagert waren. Zum Glück wurde bei dem Brand niemand verletzt, sagen die Rettungskräfte, die vor Ort sind. Die Feuerwehren aus Pfaffing und Edling waren im Einsatz. Von Wasserburg sowie von Ebersberg mussten die großen Leitern angefordert werden. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Der genaue Polizeibericht …

24_024   MG_1153

16_016   IMG_1128

Brand 2

Der betroffenen Familie des Feuerwehr-Kameraden gehe es zum Glück gut, sagte Pfaffings zweiter Kommandant Martin Haas (Foto vorne Mitte) am Brandort zur Wasserburger Stimme.

 

Brand 3

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Donnerstagmittag eine Werkstatt auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ortsteil Werfling in Brand geraten. Die Höhe des Sachschadens dürfte nach ersten Schätzungen bei rund 50.000 Euro liegen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen, meldet das Polizeipräsidium.

Über die Integrierte Leitstelle war am Donnerstagmittag der Brand einer Landmaschinenwerkstatt im Pfaffinger Ortsteil Werfling mitgeteilt worden. Das Feuer sorgte für eine starke Rauchentwicklung heißt es.

Die örtlichen Feuerwehren sind zur Brandbekämpfung ausgerückt und brachten den Brand zum Glück rasch unter Kontrolle.

In der Werkstatt waren mehrere landwirtschaftliche Maschinen untergestellt, die teilweise stark beschädigt wurden. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf rund 50.000 Euro geschätzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurden keine Personen verletzt.

Fotos: Renate Drax/Georg Barth

[FinalTilesGallery id=’344′]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.