Wer vermisst seine Schildkröte?

Fünf bis etwa zehn Jahre altes Tier auf Kesselseestraße bei Edling gefunden

image_pdfimage_print

landschLeserin S. hat sich heute am Morgen bei unserer Redaktion gemeldet: Eine Nachbarin von ihr habe am vergangenen Mittwoch auf der ‚Kesselseestraße‘ bei Edling eine griechische Landschildkröte gefunden. Das Tier sei männlich und etwa fünf bis zehn Jahre alt. Eine Meldung bei der Gemeinde Edling sei bereits erfolgt. Auf diesem Weg die Frage: Wo ist das Tier irgendwo abgängig? Bitte melden unter …

… info@wasserburger-stimme.de oder bei der Gemeindeverwaltung in Edling.

Foto: Archiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu „Wer vermisst seine Schildkröte?

  1. Könnte jemand sein der eine Tour zum Aussetzen gefahren ist. Habe nämlich Samstags eine ausgewachsene Rotwangen-Schmuckschildkröte am Radweg beim Glasberg in Reitmehring gefunden. Extremer Zufall, oder einem Idioten wurden seine Tiere mal wieder zu groß.

    11

    0
    Antworten
  2. Jeder der so ein Tier besitzt muss dies auch dem Landratsamt melden. ( mit Foto von der Bauchseite als Indendifizierung, wie Fingerabdruck) Also vielleicht mal bei Landratsamt nachfragen, dort werden Schildkröte und Besitzer registriert.

    9

    0
    Antworten