Wer is jetzt des? Da Seiler mim Speer in Pfaffing?

Fröhlich, beschwingt und originell den Fasching gefeiert - Hot Socks und a Hirschn-Festival

image_pdfimage_print

0Ja, wer is jetzt des? ‚Seiler und Speer‘ live in Pfaffing? Olso zumindest a richtig guads Double war da. Na, KOA schware Partie für alle Besucher im Gemeindesaal! Denn sehr fröhlich, locker und äußerst beschwingt ging’s durch die lange Nacht beim großen Faschingsball des Fördervereins Schule! Dieser freute sich gemeinsam mit den fleißig helfenden Eltern um Georg Barnreiter und Sepp Kain sehr über die gute Stimmung. Es wurde abgerockt, atemlos durch den Saal gewirbelt, die Heidi fröhlich und lautstark beklatscht und überhaupts: Pfaffing ließ den Fasching so richtig hochleben. Phantasievolle Masken, originelle Gruppen-Kostüme und die Hot Socks gab’s zu bestaunen. Unsere Bilder …

Fotos: Renate Drax

1

Na, des ist jetzt koa Garde – des sand de ersten Preisträger vo da Gruppen-Masken-Prämierung: De Hirschn – benannt nach dem süffigen Hirschnschnaps von Pfaffings Mesner Franz Huber aus Unterübermoos. Prost!

2

Echt bärig – de Musik in Pfaffing! Die beiden DJs Felix (links) und Michi sorgten für allerbesten Sound.

Viele Komplimente gab’s diesmal für die beiden jungen DJs Felix und Michi, die Hit für Hit präsentierten. Belagert die Tanzfläche, dicht umlagert die Bar!

Ein absoluter Höhepunkt des Abends wurde der Show-Auftritt von den Hot Socks aus Ramerberg, die in Pfaffing besonders großen Beifall und Begeisterung bekamen. Zur Freude der charmanten Truppe … Bis zum frühen Morgen ging’s rund in Pfaffing.

4

5

Einen ganzen Wald brachten die Riader Weiber samt männlicher Begleitungen mit – einschließlich schönster Blumen-Tischdeko. Der Grund: Sie kamen als Schmetterlinge – vielsagender Gruppenname: Flügerl.

3

Grün im Gesicht wie ein Schreck – ähm Shrek – die fleißigen Helfer in Pfaffing um Georg Barnreiter (hinten Mitte) und Sepp Kain (3. von rechts).

Hier unsere Bilder der Nacht …

[FinalTilesGallery id=’451′]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.