Wenn Kunst richtig Spaß macht …

Eine Ausstellung von Kindern bei Irmi Schweiger in Forsting

image_pdfimage_print
Künstlerisch etwas zu schaffen - wie schön das ist ...

Künstlerisch etwas zu schaffen – wie schön das ist …

Forsting – Stolz ist die Forstinger Künstlerin Irmi Schweiger auf ihre Mädels“. Zum Teil zum allerersten Mal zeigten sie ihre Werke im Rahmen einer Ausstellung als Abschluss eines Jahres mit wöchentlichem Malkurs. Die jungen, kreativen Damen im Alter von zehn bis 14 Jahren stellten gerne ihren Freunden und natürlich den eigenen Familien vor, was sie so alles künstlerisch vollbracht haben. Mit viel Gefühl und Fröhlichkeit führt Irmi Schweiger die interessierten Mädchen an die Kunst heran.

Irmi 2Viele Bilder in ganz unterschiedlichen Techniken und Materialien waren dabei. Eine schöne Idee war, eine Geschichte selbst gemeinsam zu illustrieren, woraus ein Buch über die Schildkröte „Fischbrötchen“ entstand.

Irmi 3Außerdem waren in der Forstinger Ausstellung bunte Wesen aus bemalten Ästen und Gipsmasken zu sehen. Ab September geht’s im Kunstatelier Irmi Schweiger wieder weiter – über Zuwachs würden sich alle freuen. Telefon: 08094/180316.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.