Vorhang auf für Pfaffings Theaterspieler!

Lustige Stunden warten: Am Samstag Premiere der „Bixlmadam“

image_pdfimage_print

theater 2Wie der Titel schon ahnen lässt – es wird wieder richtig lustig: Im Pfaffinger Gemeindesaal gibt’s die Komödie „Bixlmadam“ zu sehen – ab dem kommenden Samstag und in drei Akten von Peter Landstorfer. Zur Premiere übermorgen wartet auf jeden Besucher ein Glas Sekt. Wochen des fleißigen Textlernens und Probens liegen hinter den Akteuren. Unter der Regie von Lissy Nerbl sind insgesamt sechs Aufführungen geplant. Mit folgenden Darstellern – diesmal glei sechs Mannsbuida und nur drei Frauen …

Peter Korber, Toni Wegmaier jun., Elke Pfleger, Hubert Bittner, Julia Glasl, Vitus Traunsteiner, Andreas Sewald, Paul Jennewein und Marianne Eisgruber.

Regie führt wie schon erwähnt Lissy Nerbl, Souffleuse ist Rosa Altenburger, die richtige Maske zaubern Bettina Pöschl und Siglinde Kirmaier und das Licht schaltet Klaus Wegmaier.

Und darum geht’s konkret:

Drei Rosstäuscher machen sich auf den Weg nach Rösslwang zum bevorstehenden Rossmarkt. Nach diversen Zwischenstationen in verschiedenen Wirtshäusern landen die Drei aber statt in Rösslwang in Schösslkam und statt im Gasthof „Zum röhrenden Hirschen“ im Hotel-Betagement „Zum springenden Bock“.

Umkehren können sie nicht mehr, da der nächste Zug erst wieder in drei Tagen zurückfährt. Es bleibt ihnen also nichts anderes übrig, als sich in dem etwas überkandidelten Hotel mit seinen skurrilen Gästen einzumieten.
Es folgen zwei Tage, die es in sich haben …

Karten im Vorverkauf gibt’s im Backhaus in Pfaffing an der Hauptstraße. Telefonisch können Karten auch bei Freche Motte in Wasserburg unter 08071 920098 vorbestellt werden. Restkarten eventuell an der Abendkasse.

  

Aufführungstermine – siehe unser Plakat!    

theater plakat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.