Von der Bauökonomie bis zum Licht-Projekt

Ausstellung der Fakultät für Innenarchitektur an der Hochschule Rosenheim

image_pdfimage_print

LichtDie Fakultät für Innenarchitektur ist ein bedeutender Bestandteil des Studienangebots der Hochschule Rosenheim. Rund 550 Studierende erweitern täglich ihr Wissen in den Fachgebieten Raum, Objekt, Darstellung, Konstruieren, Bauökonomie und Licht. Zu Letzterem gab es zum Beispiel ein wunderschönes Projekt in einer Rosenheimer Kirche, das bei den Bürgern großartig ankam (unser Foto). Denn die Umsetzung in praxisbezogene Projekte ist ein Schwerpunkt des Studiums. Von Dienstag, 7. Juli, bis zum Freitag, 10. Juli, präsentiert die Hochschule in einer Ausstellung Projekte des gesamten Jahres von Studierenden der Fakultät für Innenarchitektur.

Foto: Renate Drax

Die Besucher erwartet ein umfassender Einblick in die Arbeiten der Studierenden. Maßstabgetreue Konstruktionen, Modelle aus verschiedenen Materialien, Formen und Größen sowie Objekt- und Möbelentwürfe für den Alltag zeigen die Kreativität und Umsetzungsgabe der Studierenden. Im Fokus der diesjährigen Projektausstellung stehen die Kernbereiche Raum und Objekt.

Studierende aus dem zweiten Semester beschäftigten sich mit der Anfertigung von Ordnungshelfern, um Struktur und Ordnung in den Alltag zu bringen, das vierte Semester entwickelte Objekte zum Thema Privatsphäre.

In größeren Dimensionen ging es bei der Planung und dem Umbau eines Hofguts und eines Hotelbetriebes zu. Nah am Wasser wurde ebenfalls konstruiert und gebaut: Strandkabinen zum Umkleiden aus Holz, die sich somit in das natürliche und malerische Umfeld an einem Badesee anpassen. Das experimentelle Möbelprojekt Light&Soft präsentiert zwölf  Möbelentwürfe, die neue Ansätze im Umgang mit Materialien und Konstruktionen für bequeme und leichte Sitzmöbel zeigen.

Interessierte haben die Möglichkeit, Abschluss- und Studienarbeiten, Semesterprojekte sowie Bachelor- und Masterarbeiten in den Gebäuden E, G, A und B der Hochschule Rosenheim zu besichtigen.

Weitere Informationen und Programmdetails sind unter www.innenarchitektur.fh-rosenheim.de zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.