„Vo da Erdn bis zum Himmel“

Da gestrige Weg eines Maibaums - am Beispiel vo Forsting!

image_pdfimage_print

0Forsting – Helfende Hände: Am Beispiel vom Forstinger Maibaum zeigen wir exklusiv unsere Buidln vom Weg des Traditionsstangerls „vo da Erdn bis zum Himmel“. Mit tatkräftiger Unterstützung der Oberndorfer Burschen ham – wia bereits gestern berichtet – de Steinbuch-Schützen und de Schnupferer den neuen Maibaum aufm Platz vo da Brauerei Gut Forsting aufg’stellt. Heid omnd werd übrigens weiterg’feiert – mit da kloa Blosmusi – zum Thema A Stückl vom Vieh!“ Zu später Stund hods gestern in Forsting so guad wia koan mehr gem, der koan Stroh-Huat ois Gschenk vo da heimischen Brauerei aufghabt hod. A scheens Buidl und a guade Idee vom Brauerei-Chef Georg Lettl. Hier unsere Fotos …

1

00

 

 

 

 

 

Na, doch ned de Hüte – nebenstehendes Buidl – sondern welche aus Stroh mit am greana Bandl  (Foto unten)

Foto 4

Und jetzt da Forstinger Maibaum-Weg samt Geschehen drumherum …

Fotos: Renate Drax

[nggallery id=429]

Siehe auch (einfach anklicken)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.