Vier Jahrzehnte SV Reichertsheim

Großes Jubiläums-Wochenende steht bevor - Festabend mit Bilderschau

image_pdfimage_print

RamplReichertsheim – Der SV Reichertsheim feiert mit einem vielfältigen Programm sein 40-jähriges Bestehen. Vom Freitag, 18. bis zum Montag, 21. Juli, ist für jeden etwas geboten. Los geht es am Freitag ab 19.30 Uhr mit dem gemütlichen Festabend und die Vorstandschaft freut sich schon auf das Treffen vieler ehemaliger und aktiver Spieler und Trainer im Rampl-Saal. Auch alle Gardemädchen von einst und jetzt, die Reichertsheim weit über die Grenzen des Landkreises bekannt machten …

… sind recht herzlich eingeladen. Die Bilderschau, die durch die 40-jährige Geschichte des SVR führt, wird sicher auch bei den Mitgliedern und Fans viele Erinnerungen präsent werden lassen. Auf eine Zeitreise können sich alle Besucher der Ausstellung in der Gaststube begeben. Alte Trikots, Trainingsanzüge und jede Menge Fotos und Zeitungsausschnitte zeigen die Entwicklung des Vereins in den vergangenen Jahrzehnten.

10561403474_60cd93d378_zFast ganz im Zeichen des Sports steht der Samstag. Bereits ab 10:30 Uhr treffen sich die F-Jugendmannschaften des DJK-Bezirks zur Diözesanmeisterschaft am Fußballplatz. In den Neunzigerjahren lieferten sich der SVR und der TSV Taufkirchen manch heiße Duelle, so tritt die Reichertsheimer Aufstiegsmannschaft von 1994 diesmal freundschaftlich gegen die Taufkirchener Elf von damals an, um anschließend beim jährlichen Weinfest auf dem Dorfplatz gemeinsam zu feiern.

Sonntags geht es ab 12 Uhr am Sportheim mit der Gaudi-Olympiade und dem Grillfest weiter. Je sechs bis acht Personen aller Altersklassen bilden ein Team und ermitteln in vielen nicht zu Ernst gemeinten „Disziplinen“ die Siegermannschaft.

Das Kesselfleischessen am Montag ab 19 Uhr im Rampl-Saal oder bei schöner Witterung auf dem Dorfplatz, rundet das Fest ab.

Mehr Infos gibt es auf der Homepage des SV Reichertsheim www.sv-reichertsheim.de

Das Foto zeigt Vereinsvorstand Karl-Heinz Rampl.                ws

40-Jahre-SVR2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.