Vermisste Stephanie ist wieder da!

Zum Glück in Kufstein gefunden - Frau aus Soyen in Klinik gebracht

image_pdfimage_print

SoyenDie beste Nachricht des Vormittags kommt aus Soyen: Die vermisste Stephanie Oberst (33) ist nach vier Tagen großangelegter Suchaktionen (wir berichteten) zum Glück wieder da. Wie die Polizei in Wasserburg mitteilt, wurde sie gestern um 16.40 Uhr in Kufstein gefunden. Sie sei Gott sei Dank unversehrt. Wie sie nach Kufstein gekommen ist, ist laut Polizei noch unklar. Die Frau soll inzwischen in eine Klinik gebracht worden sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.