Verleihung des Familienlöwen 2013

CSU ehrt familienfreundliche Unternehmen

image_pdfimage_print

Rosenheim/Landkreis – Um Wirtschaft und Gesellschaft stärker für das Thema „Familienorientierte Personalpolitik“ zu sensibilisieren, verleihen die CSU Kreisverbände Rosenheim Stadt und Land dieses Jahr zum zweiten Mal den CSU-Familienlöwen. Mit dem Preis werden drei Unternehmen aus Stadt und Landkreis Rosenheim ausgezeichnet, die durch eine moderne, flexible und mitarbeiterfreundliche Unternehmenspolitik auf sich aufmerksam gemacht haben.

Landtagsabgeordneter und Kreisvorsitzender Klaus Stöttner begründet die Initiative so: „Zahlreiche Studien belegen, dass die Familienfreundlichkeit eines Unternehmens für Berufseinsteiger wichtiger ist als das Gehalt. Viele Rosenheimer Unternehmer haben die Zeichen der Zeit längst erkannt und versuchen mit flexiblen und individuellen Arbeitsmodellen qualifizierten Nachwuchs zu locken und ihre Mitarbeiter langfristig zu binden.“ Allerdings werde in der breiten Öffentlichkeit noch zu wenig über das wichtige Thema „Familienfreundliche Arbeitswelt“ gesprochen, so Stöttner. Die CSU in Rosenheim habe daher im Jahr 2011 den CSU-Familienlöwen ins Leben gerufen, um Wirtschaft und Politik besser zu vernetzen und eine breite öffentliche Diskussion anzustoßen.

Der CSU-Familienlöwe wird – wie auch 2011 – in drei Kategorien (Kleine Unternehmen mit 1 bis 10 Mitarbeitern, mittlere Unternehmen mit 10 bis 100 Mitarbeitern und große Unternehmen mit über 100 Mitarbeitern) verliehen.

Die Preisträger 2011 waren: die SALUS Haus GmbH in Bruckmühl, die Metzgerei Maier in Rosenheim und das Café Vivarium in Höslwang. Die Steelcase Werndl AG erhielt einen Innovationspreis für ihr

„Elder Care“-Projekt

Ausschlaggebend für die Auswahl der drei Preisträger sind Kriterien wie der Frauenanteil, flexible Arbeitszeitmodelle, die Beschäftigung älterer Arbeitnehmer sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die diesjährige Preisverleihung findet am 10. Juni unter der Schirmherrschaft der Bayerischen Landtagspräsidentin Barbara Stamm statt.

Bis Montag, 1. Juli, können noch Vorschläge für die diesjährige Familienlöwen-Verleihung schriftlich und mit ausführlicher Begründung bei der CSU-Geschäftsstelle (Email: rosenheim@csu-bayern.de; Fax: 08031-382-678) eingereicht werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.