Unfall fordert vier Schwerverletzte

Transit-Fahrer für Behindertenwerkstatt übersieht Auto eines 22-Jährigen

image_pdfimage_print

BlaulichtRechtmehring/Babensham – Vier Schwerverletzte forderte laut Polizei ein Unfall, zu dem es – wie bereits berichtet – gestern auf der Kreisstraße bei Nussbaum gekommen war, so die Polizei Haag am heutigen Abend. Der 61-jährige Fahrer eines Ford Transit, besetzt mit zwei Fahrgästen einer Behindertenwerkstatt, wollte von Nussbaum kommend die Kreisstraße in Richtung Fislarn überqueren. Dabei übersah er eines Autos, das ein 22-Jähriger aus Babensham lenkte. Laut Zeugenaussagen fuhr der Transit mit hoher Geschwindigkeit in den Kreuzungsbereich ein, so die Polizei …

Durch die Wucht des seitlichen Zusammenpralls wurde der Kleinbus etwa 15 m in eine angrenzende Wiese geschleudert und blieb auf der rechten Seite liegen. Der Pkw drehte sich um die eigene Achse und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen.

Beide Fahrer und die beiden Mitfahrer wurden vom BRK schwer verletzt in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert, so die Polizei

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 35.000 Euro.

Die Kreisstraße war zur Unfallaufnahme und Bergung für rund 1,5 Stunden gesperrt. Die Feuerwehren Maitenbeth und Rechtmehring waren mit rund 20 Mann und mehreren Fahrzeugen im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.