Taufkirchener zu Gast in Albaching

Modellbahner vereinbaren Zusammenarbeit

image_pdfimage_print

Vorstaende_LuisSetz_u_RudiMeindl_03_150126-1 (2)Albaching – Besuch von Nachbarn hatte der Modellbahnclub Filzenexpress Albaching (MBCFE): Eine Delegation der Eisen- und Modellbahnfreunde Taufkirchen/Vils war dieser Tage zu Gast in Albaching. Die Modellbahner aus dem Landkreis Erding ließen sich von MBCFE-Vorstand Lui Setz und Kassier Armin Voland die fertigen und die in Bau befindlichen Module der Filzenexpress-Anlage erläutern.

Webmaster Walter Baisch beantwortete Fragen zur digitalen Steuerung. Im Gespräch stellte sich heraus, wie wichtig eine feste Heimstätte für einen Modellbahn-Verein ist, der sich mit dem historisch getreuen Nachbau einer realen Strecke befasst. Die Taufkirchner haben nach 25 Jahren Vereinsgeschichte nun den dritten Umzug ihrer Anlage vor sich. Sie betonten, wie glücklich sich die Albachinger mit der Gemeinde als verlässlichem Vermieter schätzen können. Für das Jahr 2015 vereinbarten die beiden Vereine eine engere Zusammenarbeit; geplant ist neben anderem eine Beteiligung des MBCFE an einer großen Modellbahn-Ausstellung in Taufkirchen.

Der MBCFE hat sein Vereinsheim in der Albachinger Schule (Dachgeschoss). Es ist regelmäßig am Freitag um 19.30 Uhr zum Vereinsabend geöffnet. Jeden Samstag steht ab 14 Uhr für Jugendliche ab etwa zehn Jahren und Erwachsene der weitere Ausbau der Filzenexpress-Modulanlage im Mittelpunkt. Ziel ist, die komplette Strecke Ebersberg – Wasserburg-Stadt in einzelnen Modulen nachzubauen –  eine Aufgabe, die bereits Jahre in Anspruch nimmt. Fotos und Informationen vom Fortschritt der Arbeiten präsentiert der Modellbahnclub auf seiner Internet-Präsenz unter www.mbcfe.de.

 

Zum Foto: Freut sich über das Gastgeschenk der Nachbarn aus Taufkirchen: Lui Setz (links) konnte den Taufkirchner Jubiläums-Wagen, den Rudi Meindl mitgebracht hatte, an eine Dampflok ankoppeln, die vor dem Modellbahnhof „Albaching-West“ steht.
Foto: MBCFE Albaching

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.