Täter verlegten Schlauch von der Straße aus

Gleich in zwei Nächten hintereinander - Wieder Diesel aus Lastwagen abgezapft

image_pdfimage_print

Silhouette of hooded man or hooliganRamsau – Schon wieder: Gleich in zwei aufeinanderfolgenden Nächten wurde von Sattelzugmaschinen, die auf einem Firmengelände in der Lorettostraße in Ramsau abgestellt waren, von unbekannten Tätern Dieselkraftstoff abgezapft. Das erste Mal war’s in der Nacht zum vergangenen Donnerstag, als aus einem unverschlossenen Lkw-Dieseltank etwa 150 Liter Diesel verschwanden. Das zweite Mal war es dann in der Nacht zum Freitag, als der Tankdeckel eines Lkw aufgebrochen und 300 Liter Diesel entwendet wurden. Das teilt die Polizei heute am Sonntag mit …

Zu diesem Zweck wurde ein 15 m langer, grüner Plastikschlauch verwendet, der von der Lorettostraße aus über die Firmengelände-Einzäunung zum Lkw-Tank gelegt worden war. Der Schlauch wurde am Tatort zurückgelassen.

Aus einem Sattelauflieger wurden zudem vier Kartons mit Kosmetikartikeln (Waschlotionen und Shampoos der Marke „Bübchen“) entwendet. Der durch die beiden Taten verursachte Sachschaden wird auf 650 € geschätzt.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann – bitte bei der Polizei melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.