Super-Nachricht der Polizei aus Haag

„Des war a Schau" - 6000 feierten und alles verlief friedlich

image_pdfimage_print

Foto 48Haag – Rund 6000 Zuschauer des Haager Faschingszuges säumten gestern den Weg von der Volksfestwiese zum Bräuhausplatz (wir berichteten). Erfreulich ist, dass es zu keinen Unfällen kam, obwohl manche der Zuschauer und auch Mitfahrer auf den Faschingswagen nicht mehr so wirklich nüchtern waren. Ein Großteil der anwesenden Gäste besuchten auch das alljährlich anschließende Faschingstreiben am Bräuhausplatz. „Alles verlief äußerst friedlich!“ So die Polizei in Haag heute.

Nur einmal musste sie einschreiten, weil eine 15-jährige zu ihren Eltern gebracht werden musste. Sie hatte Alkohol getrunken.

Im Vergleich zu den Vorjahren war die Polizei nicht gefordert, heißt es. Bislang wurden auch keine weiteren Vorfälle bekannt, die polizeiliche Ermittlungen erforderlich machen würden

Fazit der eingesetzten Beamten: „Des wär a Schau, wenn der Faschingzug und das Faschingstreiben in Haag auch in den nächsten Jahren so laufen würde.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.