Stelldichein der Feuerwehr-Jugend

Gestern: Pfaffing schafft Top-Ten-Platz bei 60 Teams aus dem Landkreis

image_pdfimage_print

ffw 4

Spannende Wettkämpfe, perfekte Organisation und sonniges Wetter. Der diesjährige Kreisjugendfeuerwehrtag lockte gestern mit tollen Rahmenbedingungen rund 300 junge Leute der Feuerwehren aus dem ganzen Landkreis nach Prien am Chiemsee. Am Ende sicherte sich das Team der Jugendfeuerwehr Mietraching den vielumjubelten Sieg. Das Team eins aus Pfaffing schaffte für den Altlandkreis die beste Platzierung bei insgesamt 60 Mannschaften – am Ende war man unter den Top Ten …

Vor diesem Triumph warteten jedoch einige anspruchsvolle Herausforderungen auf die Jugendlichen. Knapp 60 Mannschaften, die jeweils aus vier Jugendlichen und einem erwachsenen Betreuer bestanden, mussten sich an 15 abwechslungsreichen Wettbewerbsstationen messen.

ffw 2In einer Mischung aus feuerwehrtechnischen Aufgaben und Geschicklichkeitsspielen waren beispielsweise Feuerwehrleinen zielgenau zu werfen, ein mehrere Meter hoher Kastenturm zu errichten, Knoten unter Zeitdruck korrekt anzufertigen, ein Hindernisparcours zu absolvieren oder große Holzkegel mit einem schweren Feuerwehrschlauch zu treffen.

Spektakulär war auch das Stapeln eines Hochwasserdammes aus zuvor befüllten Sandsäcken. Diese Aufgabe hatte sich die Feuerwehr Prien als Gastgeberin eigens ausgedacht. Und natürlich durften bei Temperaturen von beinahe 30 Grad auch Stationen mit viel Wasser und der entsprechenden Abkühlung nicht fehlen.

ffw 3

 

Unter großem Jubel nahm die Jugendfeuerwehr Mietraching schließlich den Siegerpokal mitsamt Wanderpokal der Kreisjugendfeuerwehr Rosenheim entgegen. Danach folgten die Teams aus Großholzhausen und Zaisering.

Die Platzierungen der Mannschaften aus dem Altlandkreis Wasserburg:

10. Pfaffing I
14. Wasserburg I
24. Bachmehring II
28. Rott II
31. Bachmehring I
40. Pfaffing II
42. Rott III
44. Rott I und Wasserburg II (punktgleich)
52. Attel-Reitmehring

gr

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.