Spaziergang auf geplanter Trasse

Bürgerinitiative gegen B 15 neu lud zur „B15 neu" ein

image_pdfimage_print

B15Vilsbiburg/Landkreis – Zu einem Autobahnspaziergang auf der Trasse der B15 neu bei Haarbach hatte die Bürgerinitiative Vilsbiburg gegen B 15 neu eingeladen. Trotz feucht-kaltem Wetters waren der Einladung zahlreiche Bürger, darunter auch drei Stadträte gefolgt, um sich vor Ort vorzustellen, welch ein Eingriff in die Landschaft der Bau der B15 neu bedeuten würde. Paul Riederer und Reinhold König vom Bund Naturschutz zeigten wo Einschnitte und wo Böschungen und Brückenbauwerke nötig wären. Das Thema steht am Montag auf der Tagesordnung des dortigen Stadtrates.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.