So charmant geht in Haag des O’zapfn!

Bestes Wetter, beste Stimmung: Die Wiesn ist feierlichst eröffnet - Unsere Bilder

image_pdfimage_print

1Drei Schläge und scho is’a glaffa, da süffige Gerstensaft! Sissi Schätz, Haags Bürgermeisterin, waltete heute am Abend gerne ihres Amtes und zapfte den ersten Banzen Unertl-Festbier zur Haager Wiesn an. Neben ihr im Bild Festwirt Bernd Furch. Auch das Wetter spielte diesmal viel besser mit, als im vergangenen Jahr. Angenehme spätsommerliche Temperaturen lockten Tausende an den Straßenrand, als sich der Festzug pünktlich vom Unertl bis zum Zeltl auf der Wiesn schlängelte – traditionell mit allen am Herbstfest beteiligten …

4

… Blaskapellen und Fußmarschgruppen, den Festwirten, diversen Kutschen und Gespannen, allen Helfern und Vertretern der Brauereien, den Bäckern und Metzgern und der Bevölkerung.

2

Da Hiebe Bert aus Soyen mit dem Brauereigespann!

7

Lustig, des Unertl-Tragl aus Oberornau!

6

Abendstimmung in der Sonne beim Festzug – die Unertl-Kutsche.

Der gemütliche Teil folgt gerade bis in die späten Abendstunden mit den Bierfuizln..

In Zeilinger’s Wiesn-Alm ging’s auch pünktlich um 18 Uhr in die neue Herbstfestsaison. Angezapft wurde traditionsgemäß vom katholischen Haager Pfarrer Pawel Idkowiak. Die beliebte Showband Rock Wave aus Griesstätt sorgt jetzt für allerbeste Stimmung. In der angeschlossenen B12 PartyArena gibt es dann das Saison-Opening mit der legendären Schaumparty und dem Haager DJ NT!

Bauer’s Cafè & Weinstadl startete im Abendprogramm mit dem Almauftrieb in die neue Stadlsaison. Zuvor zapfte der ehemalige katholische Pfarrer Prechtl um 18 Uhr das erste Fass an – dazu spielte die Windner Darfmusi! Jetzt garantiert die Haager Kultband D’Piloten’ für eine Superstimmung und eine lange Nacht beim „Almauftrieb“.

Fotos: hc

5

8

3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.