Sich bewegen … während die Seele ausruht

Frauen-Verwöhntag im Sportstadl fand großen Anklang

image_pdfimage_print

Foto 1Amerang – Den Körper bewegen, während die Seele ausruht. Sport nach solch einer schönen Philosophie der sogenannten Indian Balance konnten Mädchen und Frauen jetzt im Ameranger Sportstadl mit Kursleiterin Petra Himmler (unser Foto) ausprobieren – bei einem Verwöhntag, der unglaublich großen Anklang fand. Einfach mal Abstand nehmen von Hektik und Stress zum Beginn einer wirklich staaden Adventszeit. In dem äußerst harmonisch und liebevoll gestalteten Sportstadl – einem ehemaligen alten Bauernhof – bot das Fit&Fun mit Stadl-Leiterin Enza Papalo ein Programm für alle Sinne …

Foto 2

Vom orientalischen Workout mit Dalia über kraftvollem Spinning bis hin zu einer gemeinsamen Kosmetikberatung mit Marien von Dalal (Foto oben). Es war für jede Besucherin etwas dabei. Neben zwei Saunaaufgüssen, Honigcreme und Salzpeeling gab es ein abwechslungsreiches Obstbuffet und eine Teebar von Feinkost Poidl aus Amerang.

Foto 3

Fotos: Renate Drax

Fit&Fun-Chefin Anita Enzinger (unser Foto zeigt sie rechts im Bild mit Studio-Leiterin Enza Papalo, einer gebürtigen Schweizerin) freute sich sehr, über die große Resonanz bei den Damen.

Wer Interesse hat, einfach mal vorbei schauen im Sportstadl Amerang, Kammer 9. Es gibt dort ein sehr abwechslungsreiches Kurs-Programm für Männer und Frauen – über 60 Kurse pro Woche in schöner Atmosphäre – und das Besondere:

Foto 5 Fit&Fun-Mitglieder können sie mitnutzen. Für Einsteiger ebenso wie für Fortgschrittene.

Telefon: 0 80 75 / 916 76 42.

www.sportstadl-amerang.de.

Foto 4

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.