Sehr gelungen: Das Eiselfinger Schützenheim!

In neuem Glanz: Großer Andrang beim Tag der offenen Tür mit Einweihung

image_pdfimage_print

eisel 1Einen schönen Tag der offenen Tür gab’s jetzt bei den Eiselfinger Schützen im Gasthaus Sanftl. Da das Schützenheim und die alte Scheibenzuganlage nicht mehr zeitgemäß waren und der Sportschützen-Nachwuchs auch weiterhin optimal gefördert werden sollte, wurde nicht nur auf moderne, elektronische Schießstände umgerüstet, sondern auch die Renovierung des kompletten Schützenheimes vorgenommen. Schützenmeister Hans Fischer (links im Bild) freute sich, die Gäste so zahlreich begrüßen zu können – darunter auch …

… Bürgermeister Georg Reinthaler sowie viele Schützen vom Schützengau Wasserburg-Haag, Gauschützenmeister Erich Eisenberger, Gauehrenschützenmeister Helmut Wagner und vielen interessierte Gemeindebürger. Pfarrer Thomas Weiß (Bild oben Mitte) segnete die neue Sportstätte.

eisel 3Für die Jüngsten gab’s dann ein Schnupperschießen mit Preisen. Erst bei Sekt, später bei Kaffee und Kuchen konnten es sich die vielen Besucher gutgehen lassen. Bei einer gelungenen Bildershow über den Umbau des Schützenheimes sowie einer interessanten Ausstellung mit alten Scheibenzuganlagen und Gewehren (Foto) oder alten Schießbüchern zurück bis ins Jahr 1910 konnte man sich bestens informieren.

Rechts im Bild Eiselfings 2. Schützenmeister Hans Eicher.

cf

Das neue Schmuckstück der Eiselfinger Schützen:

eisel 2

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.