Zwei Schwerverletzte bei Eiselfing

Vorfahrt übersehen - Beide Fahrer, 19 und 24 Jahre alt, in Klinik gebracht

image_pdfimage_print

1Eiselfing – Zu einem zweiten schweren Verkehrsunfall kam es gestern – bei Eiselfing. Zwei junge Männer – 19 und 24 Jahre alt – wurden dabei schwer verletzt. An der Einmündung Staatstraße 2092 und Rosenheimer Straße prallten zwei Pkw zusammen, wobei ein Fahrzeug Richtung Maisfeld geschleudert wurde. Ein 19-jähriger Emmeringer, der mit seinem BMW von Eiselfing kommend links auf die Staatsstraße nach Alteiselfing abbiegen wollte, übersah laut Polizei einen von links kommenden Fiat, den ein 24-Jähriger aus Rosenheim steuerte. Beide jungen Fahrer kamen mit schweren verletzungen ins Krankenhaus …

Die Staatsstraße musste vorrübergehend für zwei Stunden durch die Feuerwehren Bachmehring und Aham komplett gesperrt werden. Der Unfall hatte sich gestern gegen 20.15 Uhr ereignet.

An beiden Pkws entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von insgesamt 10.000 Euro.

Erst am Nachmittag hatte es gestern sechs Verletzte – darunter vier Schwerverletzte – bei einem Unfall nahe Griesstätt gegeben.

2

3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.