Schutzengel von fünf Personen aufmerksam

... darunter ein 17 Monate altes Kleinkind - Schwerer Unfall bei Schonstett

image_pdfimage_print

Schonstett 1Schonstett/Amerang – Zum Glück waren die Schutzengel aufmerksam: Fünf Personen – darunter ein eineinhalbjähriges Kleinkind – kmen mit leichteren Verletzungen und dem Schrecken davon: Es ereignete sich an der Schonstetter Kreuzung/Halfinger Straße gestern Mittag ein schwerer Verkehrsunfall. Wie die Polizei erst heute am Samstagvormittag mitteilt, hatte ein 32-jähriger Ameranger die Vorfahrt einer 31-jährigen Amerangerin übersehen, bei der ihr knapp eineinhalbjähriges Kind mit im Auto saß. Der Mann wollte mit seinem Wagen die Kreisstrasse in Richtung Schwöll überqueren. Beide Fahrzeuge wurden beim Aufprall schwer beschädigt, Insgesamt fünf Insassen kamen zum Glück mit leichteren Verletzungen …

Schon 2… und dem Schrecken davon – wurden dennoch vorsorglich in umliegende Krankenhäuser verbracht. Wie wichtig vor allem gute Kindersitze für die Kleinsten sind, wurde bei diesem Unfall deutlich. Das 17 Monate alte Kleinkind der Amerangerin überstand den Unfall – dank ordentlicher Sicherung – ohne schlimmere Folgen.

Zwar führte die Versetzung der Halfinger Strasse an der Kreuzung zur Kreisstrasse RO35 vor einigen Jahren zu einer deutlichen Verringerung der Unfallzahlen, nicht so jedoch gestern am Freitagmittag.

Fotos: Georg Barth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.