Schöne Geste: Sparkasse spendet 1.500 Euro

... für den neuen Sozialraum der Kirchensurer Feuerwehr

image_pdfimage_print

KirchensurKirchensur/Amerang – Ein neues Feuerwehrgerätehaus zu bauen kostet viel Geld, Mühen und vor allem sehr viel ehrenamtliches Engagement. Innerhalb weniger Monate haben die Kirchensurer ein schönes, geräumiges und modernes Feuerwehrgerätehaus errichtet! Respekt. Eine schöne Geste passend dazu: Die Sparkasse Wasserburg unterstützt das Engagement der Kirchensurer Feuerwehrler jetzt mit einer Spende über 1.500 Euro. Damit wird ein Sozialraum für die rund 50 aktiven Mitglieder eingerichtet …

Auf unserem Foto von links Markus Keller, Leiter der Sparkassen-Geschäftsstelle in Amerang, Philipp Lamprecht, 1. Vorstand der Kirchensurer Feuerwehr, Ulrich Köhldorfner, stellvertretender Leiter der Sparkassen-Geschäftsstelle in Amerang und Sebastian Stadler, Kommandant der Kirchensurer Feuerwehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.