Schlag ins Gesicht eines Polizisten

Beim Festival gestern nahe Albaching: 25-Jähriger hatte zuvor Security bedroht

image_pdfimage_print

Polizeieinsatz in der GrostadtWährend einer Kontrolle beim Festival gestern auf dem Gelände nahe Albaching )wir berichteten) kam es zum Widerstand eines betrunkenen 25-jährigen Besuchers, so die Polizei heute am Sonntagabend. Der junge Mann war vom Sicherheitsdienst des Festes verwiesen worden und drohte der Security Schläge an. Als deeskalierende Maßnahme wurde ihm seitens der Polizei geraten, sich zusammen mit seinen Freunden auf den Nachhauseweg zu begeben. Diesem Vorschlag kam der 25-Jährige zunächst nach, beleidigte jedoch die Einsatzkräfte im Vorbeigehen lauthals …

Bei der Identitätsfeststellung zur Strafverfolgung kam es laut Polizei schließlich zur Auseinandersetzung, die mit einem Schlag auf die Nase eines Beamten gipfelte.

Der aggressive Betrunkene, so die Polizei weiter, wurde zur Ausnüchterung und weiteren Gefahrenabwehr in die Arrestzelle der Polizeiinspektion Wasserburg gebracht. Ihn erwarte nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung, Widerstand und Beleidigung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu „Schlag ins Gesicht eines Polizisten

  1. Radim Hruska

    So ein Idiot!
    Einen Polizisten zu schlagen, grenzt schon stark an Dummheit.
    Vor allem, wie respektlos muss man eigentlich sein ?

    44

    2
    Antworten
    1. pjotr pursisius

      In der Tat. Schade nur, dass man nichts über den Angreifer erfährt. Ist er Deutsch? Ist er Ausländer?… Stammt er aus der Region? U.s.w.

      Anmerkung der Redaktion:
      Wurde von der Polizei nicht gemeldet.

      15

      2
      Antworten