„Schee war’s! Macht’ses guad miteinand!“

Schützen Penzing: Maria Bauer-Naundorf übergibt nach 20 Jahren an Christian Mayer

image_pdfimage_print

OLYMPUS DIGITAL CAMERANeuwahlen des Vorstands standen im Mittelpunkt der Versammlung der Penzinger Schützen – und der Abschied von der langjährigen Schützenmeisterin Maria Bauer-Naundorf (vorne)! Der zweite Schützenmeister Harald Petermann und Kassierin Christina Landes verblieben zusammen mit den altgedienten Beisitzern Hans Krug und Armin Zünhiel in ihren Ämtern. Neu ins Ehrenamt gewählt wurden: Als erster Schützenmeister Christian Mayer (2. von rechts), als Sportleiter Kai Adelski, als Damenleiterin Claudia Scheubeck, als Jugendleiterin Julia Poschner, als Schriftführer Christian Stecher sowie als neue Beisitzer Andrea Kaiser, Martin Kaiser, Lisa Poschner und Patrick Schmid. Bürgermeister Josef Huber, der die Wahl geleitet hatte …

… wünschte Mayer mit seiner jungen Mannschaft eine glückliche Hand bei der Vereinsarbeit und betonte die wertvolle Rolle der Schützengesellschaft Penzing im Gemeindeleben.

Nach einer kurzen Begrüßung hatte zuvor die noch amtierende Schützenmeisterin Maria Bauer-Naundorf den verdienten Weggefährten in der Vereinsarbeit gedankt und mit der Anwesenheit von 67 Mitgliedern die Beschlussfähigkeit der Versammlung festgestellt. Auf ein stilles Totengedenken folgten die Berichte der einzelnen Spartenleiter und die einstimmige Entlastung des Vorstands.

Die erste Amtshandlung des neuen Schützenmeisters bestand in der Würdigung der ausscheidenden langjährigen Vorstands- und Ausschussmitglieder Christl Gruber (Sportleiterin), Christa Pscherer (Damenleiterin), Lisa Albrecht (Jugendleiterin) und Konrad Liegl (Beisitzer).

Besonders ausführlich widmete sich Christian Mayer der Verabschiedung der scheidenden Schützenmeisterin Maria Bauer-Naundorf, die seit nunmehr 20 Jahren ehrenamtlich die Geschicke der Schützengesellschaft Penzing gelenkt hatte.

Unter ihrer Vereinsführung wurden neben zahlreichen anderen Aktivitäten auch die 100-Jahrfeier der SG Penzing und der Bau des neuen Schützenheimes erfolgreich in Angriff genommen. Kein Wunder, dass der verdienten Altschützenmeisterin auch ein letztes Wort zustand. Ihr fröhlicher Abschiedsgruß: „Schee war’s! Und macht’ses guad miteinand!“, wurde mit langem Applaus und stehenden Ovationen beantwortet.

cs

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Unser Foto zeigt von links: Bürgermeister Josef Huber, Sportleiter Kai Adelski, Altschützenmeisterin Maria Bauer-Naundorf, Damenleiterin Claudia Scheubeck, 1. Schützenmeister Christian Mayer, Schriftführer Christian Stecher, Kassierin Christina Landes, Jugendleiterin Julia Poschner, 2. Schützenmeister Harald Petermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.